Mutmacher

Ramona – neue Mutmacherin der KAKS

01.08.2018

Ramonas Brief an die KAKS: „Liebe KinderAugenKrebsStiftung, im Juni findet jedes Jahr in Dresden das Elbhangfest statt, wo rechts und links der Straßen verschiedene Stände mit Waren, Leckereien und auch Infostände aufgebaut sind. An einem Hausaufgang standen zwei Frauen. Auf einem kleinen Tisch waren gehäkelte…

Jenny – neu bei der KAKS! .. als Mutmacherin!

04.02.2018

Mein Name ist Jenny (eigentlich Jennifer), ich bin 1990 geboren und hatte mit 2 ½ Jahren ein Retinoblastom, worauf mir mein rechtes Auge entfernt wurde. Ich bin geborene Essenerin und in dem Nachbarstädtchen Velbert aufgewachsen. Heute stehe ich mit beiden Beinen fest im Leben und…

Die KAKS Mutmacherin und 4-fach Mutter Rebecca

10.01.2018

Ich bin Rebecca. Ich bin 1985 geboren. Im Alter von 20 Monaten wurde bei mir ein beidseitiges Retinoblastom entdeckt. Das linke Auge musste entfernt werden, da der Tumor bereits zu groß war. Für meine Eltern war dies damals natürlich ein großer Schock, da zwar in…

Theresa – neu als Mutmacher bei der KAKS

08.10.2017

Ich heiße Theresa und bin 2000 geboren. Kurz vor meinem zweiten Geburtstag bemerkte meine Oma eine gelbliche Reflexion in der Pupille meines linken Auges, wenn das Licht seitlich einfiel. Der Augenarzt schickte uns sofort weiter an die Uniklinik Erlangen. Als meine Eltern dort kurz darauf…

Spitzensportler wird KAKS Mutmacher!

28.08.2017

„Wir vom Deutschen Behinderten Sportverband wollen ihn auch international laufen sehen“, sagt die Bundestrainerin Simone Lüth über Marcel, den neuesten Zugang bei den KAKS Mutmachern. Mein Name ist Marcel. Ich bin 1993 geboren, sechs Monate nach meiner Geburt erhielt ich die Diagnose bilaterales Retinoblastom. Ich…

Julia – neue Mutmacherin bei der KAKS

15.08.2017

Ich heiße Julia, bin 1992 geboren und lebe im kunterbunten und lauten Berlin. Mein Papa erzählte mir mal, dass er mit Hilfe einer Wunderkerze herausfand, dass mit meinem linken Auge etwas nicht stimmte. Er hielt mein rechtes Auge zu und stellte fest, dass ich auf…

Stefan

09.09.2015

„Ich heiße Stefan und wurde 1979 geboren. Im Alter von 9 Monaten wurde ein unilaterales Retinoblastom diagnostiziert und das linke Auge entfernt. „Entdeckt“ haben es meine Eltern – aufgrund der weißen Pupille auf vielen Fotos. Wie viele andere RB-Betroffene, habe auch ich keine bewusste Erinnerung…

Elena, aber am liebsten Elli

06.08.2015

Mein Name ist Elena und ich wurde 1994 geboren. Mit sechs Jahren wurde bei mir während einer ganz normalen Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt Retinoblastom im rechten Auge festgestellt. Kurz darauf wurde das Auge entfernt, und es folgten Chemotherapie und Bestrahlung. Da ich relativ alt war zu…

Laura

02.07.2015

Mein Name ist Laura und ich bin 1988 geboren. Als ich 18 Monate alt war wurde bei mir ein Retinoblastom festgestellt und das linke Auge musste entfernt werden. Da ich mich an die Zeit davor nicht erinnern kann, bin ich quasi von Anfang an damit…

Benedikt

20.06.2015

Ich bin 1995 geboren, im Alter von 10 Monaten wurde ein bilaterales Retinoblastom festgestellt. Das rechte Auge wurde entfernt, das linke wurde bestrahlt. Anfangs hatte ich ein Glasauge, mit 3 Jahren habe ich ein Auge aus Acryl bekommen, was deutlich besser ist. Seit 2000 mache…

Familie Dindas

09.04.2015

Die Geschichte der Familie Dindas ist die von so vielen Familien. Heute, viele Jahre nach der Diagnose, geht es Tochter Carlotta und der ganzen Familie gut. Die positive Lebenseinstellung, nach vielen Hochs und Tiefs, ihre ganze persönliche Geschichte, die möchten die Dindas mit anderen betroffenen…

Franzi

01.06.2014

Bei Franziska wurde mit einem Jahr ein Retinoblastom festgestellt: „Ich habe dadurch mein linkes Auge verloren. Ich lebe seit 28 Jahren nur noch mit einem Auge und komme sehr gut damit zurecht. Ich kann Autofahren, Sport machen, gehe ins Kino und merke kaum Einschränkungen. Seit dem…

Show Buttons
Hide Buttons