Spendenübergabe bei RTL – 614.000 Euro für Elli’s Eyeland by KAKS

Datum: 24.06.2019 | Kategorie(n): News

Elli’s Eyeland soll ein kleiner, je nach Veranstaltung wandelbarer Ort werden, an dem besondere Momente verschenkt werden. Eine Insel, auf der Menschen landen können, sich in Ruhe orientieren und umschauen können, Hilfe finden – nach einer Krebsdiagnose. Die immer eine Zäsur im Leben ist.

Elli’s Eyeland soll zur Schaltzentrale der KAKS werden, eine Anlaufstelle für alle, die mit dem Retinoblastom zu tun haben, dort wird es die Möglichkeiten geben zu Seminaren, Workshops, Weiterbildungen usw. Um gemeinsam einen guten Weg zu finden, für betroffene Kinder und Familien. Denn: in den meisten Fällen ist es mit der akuten medizinischen Behandlung der Kinder nicht getan. Durch etliche Behandlungen haben viele Kinder Sehbehinderungen, Folgeschäden (psychisch und körperlich) und auch die Eltern brauchen Unterstützung. Die KAKS wird dort erstmals ein eigenes Büro haben: Veranstaltungen planen für Ärzte, Kinder, Eltern, Survivor, täglich anfallende Arbeit erledigen, Vorträge, Aufklärungskampagnen und Spendenveranstaltungen organisieren, Forschungsprojekte planen und erstmals auch telefonisch direkt erreichbar sein.

Wir freuen uns auf alle Besucher in Elli’s Eyeland!

 

24.06.2019 | News



Show Buttons
Hide Buttons