Internationale Projekte

Dr. Rajkamikar aus Kathmandu Nepal war unser erster Fellow: sie nahm 2017 an unserem Ausbildungsprogramm zunächst am Wills Eye Institute in Philadelphia, USA, und anschließend in Hyderabad, Indien teil und arbeitet seit ihrer Rückkehr intensiv an der Verbesserung der Situation für RB Kinder in Nepal.

Das engagierte Ärzteteam betreut am Tilganga Institut of Ophtlamology bereits zahlreiche Retinoblastom Patienten und ist sehr interessiert an einer Verbesserung der Therapie und an einer frühen Diagnose in Kooperation mit der KAKS. Denn in Nepal ist die Situation für die meisten Retinoblastom-Kinder, sehr sehr kritisch: zu späte Diagnose, schlechte Therapiemöglichkeiten und keine Unterbringungsmöglichkeiten für die Eltern sorgen dafür, dass viele Eltern aus Angst vor den Folgen einer Therapie die Behandlung gar nicht erst beginnen und in ihre Heimat flüchten. Für die Kinder ist das das Todesurteil.

Mit den Ärzten vom Tilganga haben wir daher die Gründung einer Retinoblastom Klinik beschlossen, die für ganz Nepal zentrale Anlaufstelle werden soll: Das KAKS Tilganga National Retinoblastoma Centre.

 

 

 

 

Show Buttons
Hide Buttons