Team

Julia – neue Mutmacherin bei der KAKS

15.08.2017

Ich heiße Julia, bin 1992 geboren und lebe im kunterbunten und lauten Berlin. Mein Papa erzählte mir mal, dass er mit Hilfe einer Wunderkerze herausfand, dass mit meinem linken Auge etwas nicht stimmte. Er hielt mein rechtes Auge zu und stellte fest, dass ich auf…

Stefanie Baldes im Vorstand der KAKS

20.06.2017

Wir sind sehr glücklich darüber, dass Stefanie Baldes als Nachfolgerin von Peter Hennig seit Mai 2017 im Vorstand der KinderAugenKrebsStiftung ist. Stefanie Baldes ist Juristin und Trauerbegleiterin bzw. psychologische Beraterin und kommt aus Walldorf. 1995 erkrankte ihre älteste Tochter an einem Medulloblastom, an dem sie 1997 verstarb. Stefanie…

Tobias Stupp

24.02.2017

Seit 2017 verstärkt und unterstützt er den Vorstand der KAKS. Professor Dr. med. Tobias Stupp studierte Humanmedizin in Düsseldorf mit Studienaufenthalten in Südafrika, Australien und USA. Er war bis 2009 als Oberarzt an der Augenklinik der Universität Münster für die operative und konservative Versorgung der Patienten…

Stefan

09.09.2015

„Ich heiße Stefan und wurde 1979 geboren. Im Alter von 9 Monaten wurde ein unilaterales Retinoblastom diagnostiziert und das linke Auge entfernt. “Entdeckt” haben es meine Eltern – aufgrund der weißen Pupille auf vielen Fotos. Wie viele andere RB-Betroffene, habe auch ich keine bewusste Erinnerung…

Elena, aber am liebsten Elli

06.08.2015

Mein Name ist Elena und ich wurde 1994 geboren. Mit sechs Jahren wurde bei mir während einer ganz normalen Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt Retinoblastom im rechten Auge festgestellt. Kurz darauf wurde das Auge entfernt, und es folgten Chemotherapie und Bestrahlung. Da ich relativ alt war zu…

Laura

02.07.2015

Mein Name ist Laura und ich bin 1988 geboren. Als ich 18 Monate alt war wurde bei mir ein Retinoblastom festgestellt und das linke Auge musste entfernt werden. Da ich mich an die Zeit davor nicht erinnern kann, bin ich quasi von Anfang an damit…

Benedikt

20.06.2015

Ich bin 1995 geboren, im Alter von 10 Monaten wurde ein bilaterales Retinoblastom festgestellt. Das rechte Auge wurde entfernt, das linke wurde bestrahlt. Anfangs hatte ich ein Glasauge, mit 3 Jahren habe ich ein Auge aus Acryl bekommen, was deutlich besser ist. Seit 2000 mache…

Anja Eicker

09.04.2015

Die Kinderaugenkrebsstiftung wurde von meiner Schwester und ihrem Mann ins Leben gerufen. Wer Ihre Leidenschaft erlebt,  die geförderten Projekte und das wissenschaftliche KowHow verfolgt und nicht zuletzt in glänzende Augen vieler Kinder geschaut hat, der weiß, warum diese Stiftung so unverzichtbar geworden ist. Deshalb engagiere…

Sabine Kuenzel

09.04.2015

Journalistin und Redakteurin im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Neugierig, engagiert, leidenschaftlich. „Qualitäten, mit denen doch auch die KAKS „was” anfangen kann, dachte ich. Und richtig,  2010 fand ich hier, als Mitglied des Kuratoriums, tolle Unterstützer. „Genugtuung liegt im Einsatz, nicht im Erreichen. Ganzer Einsatz ist ganzer Erfolg….

Pamela Danhäuser-Hussein

09.04.2015

Kinder sind das Wichtigste was wir auf dem Planeten haben. Der Kinderaugenkrebs kann früh erkannt und oft geheilt werden. Menschen darüber aufzuklären und betroffenen Familien Hilfestellungen anzubieten, das sind wertvolle Aufgaben für mich. Um vielen Kindern ein unbeschwertes Leben mit dieser Krankheit zu ermöglichen, dafür…

Brit Underwood

09.04.2015

Brit ist seit 2011 im Kuratorium der KinderAugenKrebsStiftung. Sie sagt: “Ich liebe Kinder und für sie etwas zu tun damit sie sich besser fühlen, ist das Sinnvollste was man tun kann.”

Markus Holdt

09.04.2015

Die Augenheilkunde umfasst trotzt kleinem Organ ein sehr unterschiedliches Spektrum an verschiedensten Erkrankungen. Beim Retinoblastom war die Trias Auge – Kind – Tumor so fesselnd, dass ich mich seit 2006 damit intensiver beschäftigte und in der Uni-Augenklinik Essen viel Erfahrung und Kompetenz erfahren durfte. Die…