Impressum & Datenschutzerklärung

Angaben gemäß § 5 TMG:

KinderAugenKrebsStiftung
Adenauerallee 134
53113 Bonn

Vertreten durch:

Kinderkrebsstiftung
Adenauerallee 134
53113 Bonn

Kontakt:

Tel. +49 228 68846-0
Fax +49  228 68 84 644
info@kinderaugenkrebsstiftung.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

KinderAugenKrebsStiftung
Adenauerallee 134
53113 Bonn

. . .

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

. . .

Unsere Datenschutzerklärung der KinderAugenKrebsStiftung (KAKS)

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Informationen, die während der Nutzung unserer Website notwendigerweise entstehen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung.

1. Art, Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung und Speicherdauer bei dem Besuch unserer Website

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Art, Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei dem Besuch unserer Website anfallen, sowie über deren Speicherdauer.

1.1. Bereitstellung unserer Website

Bei dem Zugriff auf unsere Website durch Ihr Endgerät werden von uns folgende Daten verarbeitet:

•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
•    Dauer des Besuchs
•    Art des Endgeräts
•    verwendetes Betriebssystem
•    die Funktionen, die Sie nutzen
•    Menge der gesendeten Daten
•    Art des Ereignisses
•    IP – Adresse (anonymisiert)
•    Browser

Diese Daten verarbeiten wir auf Basis des Artikels 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Bereitstellung des Dienstes, zur Sicherstellung des technischen Betriebs sowie zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen. Wir verfolgen dabei das Interesse, die Inanspruchnahme unserer Website und deren technische Funktionsfähigkeit zu ermöglichen. Bei Aufruf unserer Website werden diese Daten automatisch verarbeitet. Ohne diese Bereitstellung können Sie unsere Dienste nicht nutzen.
Wir löschen diese Daten in der Regel nach 6 Wochen , es sei denn, dass wir sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigen. In einem solchen Fall löschen wir die Daten unverzüglich nach Zweckfortfall.

1.2. Einsatz von Cookies

Auf unserer Website setzen wir Cookies ein, um einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten, die Nutzung komfortabler zu gestalten und um unsere Angebote optimieren zu können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert werden und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer während des Online-Besuchs gespeichert werden.
Dabei verwenden wir zum einen sogenannte „Session-Cookies“. Diese werden automatisch nach der Beendigung Ihrer Browser-Sitzung gelöscht.
Wir verwenden darüber hinaus auch langfristige Cookies, die vor allem dazu genutzt werden, um Ihnen als Besucher unserer Website dauerhaft wiederkehrende Einstellungen bereitstellen zu können. Dies ermöglicht uns eine Anpassung unserer Website individuell an Ihre Wünsche. Langfristige Cookies ermöglichen uns des Weiteren auch eine Analyse des Nutzungsverhaltens der Besucher, jedoch nur im Rahmen der Gültigkeitsdauer des Cookies.
Überdies werden ggf. auch im Zusammenhang mit der Einbindung bestimmter Dienste Dritter (vgl. o.) von deren Anbietern weitere Cookies gesetzt (sog. „Third Party Cookies“).
Wenn Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können. Darüber hinaus werden wir bestimmte Cookies nur dann setzen, wenn Sie darin zuvor eingewilligt haben (s.u.). Auch können Sie von gesonderten Widerspruchsmöglichkeiten bei bestimmten Cookies Gebrauch machen (s.u.).

1.3. Cookie-Einwilligung mit Borlabs Cookie

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur
Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu
dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17,
21107 Hamburg (im Folgenden Borlabs).
Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von
Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten
werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.
Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst
löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen
bleiben unberührt.
Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen
Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c
DSGVO.

Meine Cookie-Einstellungen ändern

1.4. Verwendung von Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die
die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B.
Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser
Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.
Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der
Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um
sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung
abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung
ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte
weitergegeben.

1.5. eRecht24 Safe Sharing Tool

Die Inhalte auf dieser Website können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter
& Co. geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür das
eRecht24 Safe Sharing Tool. Dieses Tool stellt den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern
erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt. Der Klick auf den Button stellt eine
Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO dar. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für
die Zukunft widerrufen werden.
Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses
Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der
8 / 14
Social-Buttons von Facebook, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem
Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne
dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.
Facebook Plugins (Like & Share-Button)
Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Anbieter dieses Dienstes ist die
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage
von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.
Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf dieser
Website. Eine Übersicht über die Facebook Plugins finden Sie hier:
https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.
Wenn Sie diese Website besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser
und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IPAdresse
diese Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem
Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Facebook-Profil
verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen
darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren
Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung
von Facebook unter:
https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Nutzerkonto
zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der
Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den
Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung
ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

1.6. Verwendung von Adform

Diese Website kann Pixel- und Cookietechnologien verwenden, die von Adform ApS, Hovedvagtsgade 6, 1103 Copenhagen K, Dänemark (im Folgenden:  Adform) bereitgestellt werden, einem europäischen Unternehmen, das uns digitale Werbedienste zur Verfügung stellt, bei dem Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich innerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet werden.
Bei Ihrem Besuch unserer Website wird über eine darin eingebundene Bilddatei (sog. Pixel) eine Cookiedatei von Adform in Ihrem verwendeten Browser erzeugt. Dadurch kann Adform für uns Ihren Computer erkennen, sowohl beim Besuch unserer Website als auch beim Besuch bestimmter anderer Websites.  Adform kann anhand des Cookies Informationen über Ihr Gerät und Ihr Suchverhalten erheben, unter anderem:
(i) die IP-Adresse – diese wird vor der weiteren Nutzung jedoch immer anonymisiert, um eine direkte Identifizierung insoweit zu unterbinden;
(ii) die Cookie-Kennung, die eine zufällige Zeichenkette ist, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird;
(iii) Informationen über Ihr Betriebssystem und andere technische Informationen (Bildschirmauflösung, Spracheinstellungen, Landeseinstellungen, Geräte-ID und Gerätetyp und Art des Browsers, den Sie nutzen, um eine Website zu besuchen); und
(iv) Datum, Zeit und Region Ihres Websitebesuchs, Domain, die Sie besuchen, und URLs, die Sie zuvor aufgerufen haben.
Dieser Cookie und die aufgeführten, über Sie erhobenen Daten werden genutzt, um Werbemitteilungen zu erstellen, die für Sie ggf. relevant sind, was folgende Funktionen umfasst: Verhinderung der stetig wiederholten Anzeige derselben Werbung, Messung und Meldung der Wirksamkeit von Werbeanzeigen, Feststellung von Preisen und Gebotsentscheidungen für bestimmte Elemente von Werbemöglichkeiten, Auswahl von Werbung und Inhalten basierend auf Ihren Interessen und Sicherstellung der Integrität und Sicherheit der Dienste, die Adform anbietet, einschließlich der Analyse, ob ein Besuch auf einer Website von einem Roboter oder einer Software ausgeht. Selbstverständlich bestehen entsprechende datenschutzrechtlich erforderliche Vereinbarungen für den Einsatz der Dienstleistungen von Adform.
Der verwendete Adform Cookies haben eine Lebensdauer von 21Tagen, so dass alle jeweils dabei verarbeiteten personenbezogenen Daten zu diesem Zeitpunkt spätestens wieder vollständig gelöscht werden, soweit sie diesen nicht bereits zuvor selbst gelöscht haben. Ihre Daten können nach Löschung des Cookies nicht (mehr) im Rahmen der Werbedienste durch Adform genutzt werden.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Zusammenhang ist die Interessensabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, um möglichst gezielt werbliche Informationen zu unseren Angeboten nur gegenüber vorherigen Nutzern unserer Webseite anzeigen zu lassen.
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten durch Adform jederzeit widersprechen und diese wie folgt ganz einfach abstellen
[https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/right-to-be-forgotten/] oder indem Sie die Adform-Cookies über Ihre Browsereinstellungen deaktivieren bzw. löschen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass dieser Widerspruch lediglich browserbezogen ist und mit Löschen der Cookies im Browser neu abgegeben werden muss. Wenn Sie die Webseite über einen anderen Browser abrufen, müssen Sie den Widerspruch ebenfalls erneut erklären.
Mehr über die Nutzung des Pixels bzw. von Cookies und die Datenschutzgrundsätze von Adform erfahren Sie hier: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/.

2. Art, Umfang, Zwecke, Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung bei der Nutzung weiterer Leistungen/Funktionen unserer Website und Speicherdauer

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen/Funktionen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu bedarf es in der Regel der Angabe weiterer personenbezogener Daten durch Sie. Im Folgenden informieren wir Sie über Art, Umfang, Zwecke, Rechtsgrundlagen und Speicherdauer bei der Nutzung dieser weiteren Leistungen/Funktionen.

2.1. Kontaktformular (allgemeines Kontaktformular und Elli Kontaktformular)

Sie haben die Möglichkeit, mittels unseres (a) allgemeinen Kontaktformulars Anfragen und (b) mittels unseres Elli Kontaktformulars eine Anfrage zum Versand einer Elli, an uns zu richten.
Wenn Sie das allgemeine Kontaktformular verwenden, fragen wir Sie nach Ihrem Vor- und Nachnamen und Ihrer E-Mail-Adresse (Pflichtfelder). Ferner können Sie bei allen Anfragen an uns in dem Mitteilungsfeld Ihre individuelle Nachricht an uns eintragen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben können wir allerdings Ihren Kontaktwunsch auf diesem Wege nicht erfüllen.
Wenn Sie das Elli Kontaktformular verwenden, fragen wir Sie nach Ihrem Vor- und Nachnamen, ihrer postalischen Adresse und Ihrer E-Mail-Adresse (Pflichtfelder) Ferner können Sie bei allen Anfragen an uns in dem Mitteilungsfeld Ihre individuelle Nachricht an uns eintragen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben können wir allerdings Ihren Kontaktwunsch auf diesem Wege nicht erfüllen.
Wir verarbeiten die über ein Kontaktformular übermittelten Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit.a) / b) / f) DSGVO. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten liegt in der Bearbeitung der Kontaktanfrage, Kontaktpflege und statistische Zwecke. Die KAKS ist eine enge Community, die durch uns mit Informationen, Einladungen zu Events und Seminaren, Beratungen und dem Austausch von betroffenen Familien versorgt wird. Um dies sinnvoll tun zu können, benötigen wir von Ihren Kontaktdaten (E-Mail, postalische Adresse) sowie das Alter und vorzugweise Eckdaten zu der Krankheitsgeschichte ihres betroffenen Kindes. Es erfolgt keine Weitergabe der von Ihnen übermittelten Daten an Dritte. Die Daten werden für die Verarbeitung der Konversation und die abschließende Erfüllung Ihres Kontaktwunsches verwendet. Zudem nutzen wir ihre personenbezogenen Daten für (a) den Elli Versand, (b) den Versand von Informationen, Einladungen zu Events und Seminaren, (c) Beratungsgespräche mit Ihnen und (d) ihren Austausch mit anderen betroffenen Familien. Da wir auch für Geschwisterkinder spezielle Angebote haben, können Sie diese nur nutzen, wenn wir die Informationen zu Geschwisterkindern von ihnen erhalten und diese speichern dürfen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per Kontaktformular übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn der Nutzer den Kontakt zur KAKS nicht mehr wünscht und dies der KAKS mitteilt.

2.2. E-Mail-Kontakt

Alternativ zu der Nutzung unseres Kontaktformulars ist eine Kontaktaufnahme über auf unserer Website bereitgestellte E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die Ihrerseits übermittelten Daten nebst Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden für die Verarbeitung der Konversation und die abschließende Erfüllung Ihres Kontaktwunsches verwendet. Zudem nutzen wir ihre personenbezogenen Daten für (a) den Elli Versand, (b) den Versand von Informationen, Einladungen zu Events und Seminaren, (c) Beratungsgespräche mit Ihnen und (d) ihren Austausch mit anderen betroffenen Familien. 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit.a) / f) DSGVO.  Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn der Nutzer den Kontakt zur KAKS nicht mehr wünscht und dies der KAKS mitteilt.

2.3. Online Spenden

Auf unserer Website befindet sich ein Formular, mithilfe dessen Sie online spenden können. Sie können dieses Formular verwenden, um einmalig und dauerhaft zu spenden und außerdem den konkreten Verwendungszweck zu bestimmen (z.B. eine Einrichtung Ihrer Wahl oder z.B. anlässlich einer Geburtstagsfeier).
Mittels dieses Spendenformulars der Bank für Sozialwirtschaft (BFS) werden die folgenden Daten als Pflichtangaben erhoben:
Name (Nachname, Vorname) mit Anrede (optional Titel und Firmenbezeichnung); Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land); E-Mail-Adresse; Bankdaten (IBAN); Spendendaten (Spendenempfänger, Betrag, Spenden-/ Verwendungszweck, Spendenquittung gewünscht)
Zusätzlich bei Spenden über Kreditkarten: Kartentyp, Kartennummer, CVV-/CVC- Prüfnummer, Gültigkeitszeitraum der Kreditkarte
Die eingegebenen Daten werden zur Ausführung des Spendenauftrags unmittelbar mit einer verschlüsselten SSL-Verbindung an die der BFS sowie die von der BFS zur Bereitstellung des Formulars eingesetzten technischen Dienstleister weitergegeben.
Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte findet nicht statt. Diese Unternehmen dürfen Ihre Daten nur zur Auftragsabwicklung und nicht zu weiteren Zwecken nutzen.
Durch das Anklicken des Buttons „Jetzt verbindlich Spenden“ schließen Sie Ihre Spende ab und erklären sich außerdem mit der damit verbundenen, hier beschriebenen Datenverarbeitung einverstanden.
Wir verwenden die für die Durchführung der Spenden von Ihnen mitgeteilten Daten (a) zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Spende und Ausfüllung eines Spendenformulars, sowie (b) um Ihnen Informationen zur KAKS und deren Aktivitäten mitzuteilen (insb. unser jährliches KAKS Magazin). Sofern Sie keine Informationsmaterialien (inbs. das jährliche KAKS Magazin) wünschen, werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO gelöscht. Wird eine Spendenquittung gewünscht, verarbeiten wir die Daten, um eine entsprechende Spendenquittung auszustellen und zuzusenden.

2.4. Anmeldungen über E-Mails

Eine Anmeldung zu Veranstaltungen ist über unsere E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die Ihrerseits übermittelten Daten nebst Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation und die abschließende Erfüllung Ihres Kontaktwunsches verwendet. Zudem nutzen wir ihre personenbezogenen Daten für (a) den Elli Versand, (b) den Versand von Informationen, Einladungen zu Events und Seminaren, (c) Beratungsgespräche mit Ihnen und (d) ihren Austausch mit anderen betroffenen Familien.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO.  Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn der Nutzer den Kontakt zur KAKS nicht mehr wünscht und dies der KAKS mitteilt

2.5. Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Aktionen und unsere Arbeit informieren. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Wir löschen Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden/ die Einwilligung in die Übersendung des Newsletters widerrufen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info(at)deutschekinderkrebsstiftung.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

3. Einbettung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos auf unserer Website eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im folgenden Absatz genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.
Durch den Besuch auf unserer Website erhält YouTube u.a. die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.
Die Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube-Videos ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir verfolgen damit den Zweck, Ihnen entsprechende Videos anzuzeigen. In der Ermöglichung dieses Services liegt unser Interesse.Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

4. Empfänger personenbezogener Daten

Innerhalb unseres Unternehmens haben nur diejenigen Personen Zugriff, die dies für die Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen.
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an externe Empfänger außerhalb der DKS weiter, wenn dies zur Abwicklung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist, eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht oder uns hierfür Ihre Einwilligung vorliegt.
Externe Empfänger können sein:

a) Auftragsverarbeiter
Dienstleister, die wir für die Erbringung von Services einsetzen, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung für unser Angebot oder die Bereitstellung von Inhalten. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Dienstleister dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden.

b) Öffentliche Stellen
Behörden und staatliche Institutionen, wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, an die wir aus gesetzlich zwingenden Gründen personenbezogene Daten übermitteln müssen.

c) Private Stellen
Händler oder Hilfspersonen, an die Daten auf Basis einer Einwilligung oder einer zwingenden Erforderlichkeit übermittelt werden.

5. Speicherdauer

Die Speicherdauer personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Kapitel zur Datenverarbeitung. Zusätzlich gilt generell: wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist oder – im Falle einer Einwilligung – solange Sie die Einwilligung nicht widerrufen haben.  Im Falle eines Widerspruchs löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind.

6. Welche Rechte habe ich als Nutzer?

Als betroffene Person haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) folgende Rechte, soweit deren jeweilige gesetzliche Voraussetzungen vorliegen:

Auskunft:

Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu erhalten.

Berichtigung:


Sie können die Berichtigung unrichtiger Daten zu Ihrer Person verlangen. Darüber hinaus können Sie die Vervollständigung unvollständiger Daten verlangen.

Löschung:

In bestimmten Fällen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung:

Sie können in bestimmten Fällen verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.

Datenübertragbarkeit:

Sollten Sie Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass diese an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

7. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGV0

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht         
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Diese personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung (insb. das jährliche KAKS Magazin) zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Widerruf der Einwilligung:
Sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Sie können einen Widerruf zusätzlich zu den unter „Geltendmachung Ihrer Rechte“ genannten Wegen auch gemäß den jeweiligen Hinweisen zur Ausübung des Widerrufs im Rahmen der Ausführungen zu Cookies in dieser Datenschutzerklärung erklären.

Geltendmachung Ihrer Rechte:

Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an die Kontaktangaben unter „1. Verantwortlicher“. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist. Ebenfalls können Sie sich an die für uns zuständige Datenschutzbehörde wenden. Letztere ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

8. Links zu Angeboten Dritter

Websites sowie Dienste anderer Anbieter, auf die von dieser Website verlinkt wird, wurden und werden von Dritten gestaltet und bereitgestellt. Wir haben keinen Einfluss auf Gestaltung, Inhalt und Funktion dieser Drittdienste. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher verlinkter Angebote Dritter. Bitte beachten Sie, dass die auf dieser Website verlinkten Angebote Dritter möglicherweise eigene Cookies auf Ihrem Endgerät installieren bzw. personenbezogene Daten erheben. Wir haben hierauf keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich insoweit gegebenenfalls direkt bei den Anbietern dieser verlinkten Drittangebote.

9. Stand

Es gilt die aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung. Stand: 25.05.2020