Drittwelt-Projekte

Im Jahr erkranken weltweit zwischen 7000 und 8000 Kinder an einem Retinoblastom. Zu viele davon sterben, weil die Versorgung und Früherkennung vor allem in Drittweltländern schlecht ist.Das möchten wir ändern. Wir haben eine enge Kooperation mit dem International Council of Ophtalmology, mit dem zusammen wir sogenannte Fellowships an Ärzte vergeben und wir haben eine enge Kooperation mit dem Angkor Childrens’ Hospital in Siem Reap, Kambodscha.

FELLOWSHIPS

KOOPERATIONEN

Show Buttons
Hide Buttons