Erstes ZOOM Meeting der KAKS

Datum: 03.05.2020 | Kategorie(n): News

Eine Premiere im kleinen Kreis: Das Zoom Meeting der KAKS. Anfang Mai haben sich Eltern von RB Kindern, Alexandra Everke vom KAKS Team, Stiftungsgründerin Monika König, Augenarzt Dr. Markus Holdt und unser KAKS Mutmacher Stefan virtuell getroffen. Und obwohl wir uns nicht gegenüber saßen, war das Miteinander unkompliziert und gar nicht fremd.

Offen und sehr vertrauensvoll haben wir über das gesprochen, was die Familien mit ihren RB Kindern gerade bewegt. Corona stand da gar nicht so im Zentrum der Fragen. Markus Holdt konnte sehr viele Fragen der Eltern aufnehmen und beantworten. Das tat er mit einer Ruhe, die auf alle in unserer Runde ausstrahlte. Auch Mutmacher Stefan konnte mit seiner Erfahrung „punkten“ und Sorgen der Eltern aufnehmen. Und: wir konnten eine neue Mutmacherin in unserer Runde begrüßen: Vanessa. Und weil wir viele ähnliche Erfahrungen gemacht haben, war auch dort sofort eine große Vertrautheit und Verbundenheit da. Wie schön, dass Du jetzt Teil unserer Survivorgruppe bist, liebe Vanessa!

Das Treffen, das für eine Stunde angesetzt war und fast zwei Stunden dauerte, wird fortgesetzt. Zunächst in gleicher Runde. Denn Corona mogelte sich natürlich doch in unseren Themenkomplex hinein. Die Frage wie die RB Kinder zurück in den Kita- und Schul-Alltag finden, ohne die Gefahr, sich zu infizieren, bewegte die Eltern.

BACK TO SCHOOL mit COVID-19 – Müssen wir mehr Angst haben als andere?

Dazu wollen wir uns das nächste Mal treffen. Virtuell. Offen. Vertraut. Wenn ihr dabei sein möchtet, bitte Anmeldung vorab per email an info@kinderaugenkrebsstifung.de.

 

03.05.2020 | News



Show Buttons
Hide Buttons