News

RB im Libanon – erschütternder Bericht einer Betroffenen

05.12.2020

Seit vielen Jahren stehen wir in engem Kontakt mit Lynn Tarabey aus Beirut. Ihre Geschichte hat uns sehr bewegt. I was diagnosed with retinoblastoma when I turned two years. I was treated at the Children’s Cancer Center in Lebanon and I was the first child…

KAKS! Magazin 2021 ist da!

03.12.2020

KAKS! schreiben ging auch im Lockdown. Und jetzt ist sie da. Und wir sind ein bisschen stolz auf diese Ausgabe 2021 des jährlich erscheinenden Magazins der KinderAugenKrebsStiftung. DANKE an all die wunderbaren Menschen, die an dieser Ausgabe mitgewirkt haben – DAS BESTE TEAM DER WELT –…

Wichtige Studie untermauert Notwendigkeit der Langzeit-Follow-Up-Betreuung

27.11.2020

Die Kollegen aus der Schweiz haben eine wichtige Studie publiziert, in der es um die wichtigen und nicht vorhandenen Nachsorgestrukturen nach einer Krebserkrankung im Kindesalter geht. Die Ergebnisse zeigen, wie hoch der Bedarf sowohl an einer psychosozialen Unterstützung in die Langzeitnachsorge ist, wie auch an…

Cedric

30.09.2020

Wir freuen uns riesig, diesen wahnsinnig sympathischen jungen Mann jetzt im Team der KAKS Mutmacher dabei zu haben! Cedric, ist 31 Jahre alt und hatte ein bilaterales Retinoblastom. Sein Motto: Pain is temporary. Quitting lasts forever. – Lance Amstrong Wer bin ich? Mein Name ist Cedric,…

Uta Bingel ist Ansprechpartnerin der KAKS

28.09.2020

Uta Bingel ist neu bei der KAKS! Wir freuen uns riesig. Sie ist dreifache Mutter und arbeitet bei unserem Treuhänder, der deutschen Kinderkebsstiftung in Bonn. Über Ihre Arbeit für die KAKS sagt sie:„Ich freue mich, dass ich hier mit meinen Fähigkeiten etwas Sinnvolles bewegen kann…

KAKS Termine – Zoom Meetings !

15.08.2020

Weil wir im Moment noch vorsichtig sein möchten, hier für den Rest des Jahres zunächst einmal unsere Termine für Zoom Meetings. Bitte meldet Euch dazu per email an info@kinderaugenkrebsstiftung.de an. Ihr erhaltet dann eine Bestätigung und einen Tag vor dem Zoom Meeting den link, mit…

KAKS Forschung: Vielversprechende Ergebnisse mit CAR-T Zellen

10.06.2020

In Kooperation mit der Charité in Berlin und der Uniklinik Tübingen ist folgende von der KAKS initiierte und finanzierte Studie zum Einsatz der CAR-T Zelltherapie beim Retinoblastom publiziert worden. Wir danken allen, die dieses Projekt so engagiert begleitet haben und jetzt weiterentwickeln. Hier gehts zu…

Mit COVID19 & RB zurück in die Schule – wichtige Informationen

24.05.2020

Am 14. Mai fand ein weiteres Zoom Meeting der KAKS mit betroffenen Eltern statt. Dr. Stefan Schönberger, Kinderonkologe an der Uniklinik Essen, hat sich den Fragen gestellt. Hier die Ergebnisse nun für Euch alle:   Frage der Eltern: Sind Kinder, die ein Retinoblastom haben oder…

Erstes ZOOM Meeting der KAKS

03.05.2020

Eine Premiere im kleinen Kreis: Das Zoom Meeting der KAKS. Anfang Mai haben sich Eltern von RB Kindern, Alexandra Everke vom KAKS Team, Stiftungsgründerin Monika König, Augenarzt Dr. Markus Holdt und unser KAKS Mutmacher Stefan virtuell getroffen. Und obwohl wir uns nicht gegenüber saßen, war das…

10 Jahre KAKS – der Film

11.03.2020

Schöne Erinnerungen und bewegende Worte in einem Film über das Wochenende, an dem die KAKS ihr 10jähriges Bestehen gefeiert hat: wir danken Julius (Schnitt) und Dirk (Kamera), die diesen Film möglich gemacht haben und ihre Zeit der KAKS mit ihrem ehrenamtlichen Engagement geschenkt haben. Und…

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Child Cancer Neuseeland

16.02.2020

Wir freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Barbara Richardson von Child Cancer Neuseeland, der größten neuseeländischen Stiftung für Kinder, die an Krebs erkranken. Im Fokus steht das psychische Wohl der betroffenen Kinder und deren Familien – der Einsatz der überwiegend ehrenamtlich tätigen Frauen und…

RB & Schule – Seminar in Elli’s Eyeland

10.02.2020

Wenn Kinder eingeschult werden, die an einem Retinoblastom erkrankt sind, stellen sich viele Fragen – wie sage ich es den Mitschülern? Wieviele Informationen brauchen die Lehrer? Was mache ich auf Klassenfahrten und im Sportunterricht? Was mache ich, wenn die Mitschüler blöde Fragen stellen? Welche Hilfsmittel…