Stories

Die Geschichten anderer betroffener Kinder sollen Mut machen und Kraft geben. Jede Geschichte ist einzigartig – wie unsere Kinder, die im Mittelpunkt dieser Geschichten stehen. Wunderbare Kinder, die die Kraft haben, ihren Eltern den Weg zu zeigen.

Powerfrau mit sieben

27.06.2017

Powerfrau mit sieben – wie Letizia Salluzzo Handicap und Leichtigkeit kunstvoll vereint Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit legt darin, als Erwachsener einer zu bleiben. Von wem stammt dieses Zitat? Aber vor allem: Was hat es mit der kleinen Person zu tun, um…

Happy End für die Zwillinge Laura und Emily

22.06.2016

Nach einer für Zwillinge problemlosen Schwangerschaft entband ich meine eineiigen Zwillinge Laura und Emily wie geplant in der 39. Schwangerschaftswoche. Alles sagten mir, dass die Mädchen sehr süß seien und dass sie so wundervolle Augen hätten. Es wären so richtige Püppchen. Die Mädchen waren kerngesund,…

Stark sein bedeutet, immer wieder aufzustehen – Maras Geschichte

30.04.2015

Mara hat ein bilaterales Retinoblastom – einen bösartigen Tumor in beiden Augen. Dies wurde im Alter von 4 Monaten bei der U4 vom Kinderarzt erkannt. Claudia Lerner, Maras Mutter, hat der KinderAugenKrebsStiftung ein bewegendes Interview gegeben. Dafür danken wir ihr sehr.   Liebe Familie Lerner,…

Florian aus Österreich

09.04.2015

Florians Geschichte begann eigentlich im Frühjahr 2001.
 Florian– damals 1,5 Jahre alt begann zu schielen. Es war ein leichtes schielen. Wir dachten uns nichts Besonderes dabei und waren der Meinung, dass die seitlich verlaufenden Augenmuskeln nur zu schwach für ein gerades Sehen waren. Auch 2…

Till, der kleine Kämpfer

09.04.2015

“Mein Kind ist mein Vorbild!” Das sagt Sandra heute über ihren Till. Fast ein Jahr ist es her, als Till die Diagnose bilaterales Retinoblastom erhält. Eine Krankheit von der die Familie vorher nie etwas gehört hat. Seit der Diagnose haben Till und seine Eltern eine…

Rebeccas Geschichte

09.04.2015

Ich bin Rebecca. Ich bin 1985 geboren. Im Alter von 20 Monaten wurde bei mir ein beidseitiges Retinoblastom entdeckt. Das linke Auge musste entfernt werden, da der Tumor bereits zu groß war. Für meine Eltern war dies damals natürlich ein großer Schock, da zwar in…

Die Geschichte der Familie Dindas und ihrer Carlotta

09.04.2015

Die Geschichte der Familie Dindas ist die von so vielen Familien. Heute, viele Jahre nach der Diagnose, geht es Tochter Carlotta und der ganzen Familie gut. Die positive Lebenseinstellung, nach vielen Hochs und Tiefs, ihre ganze persönliche Geschichte, die möchten die Dindas mit anderen betroffenen…

Die Geschichte von Philip, WDR Fernsehen

08.04.2015

Philip ist ein Jahr alt, als seiner Großmutter beim Anschauen der Weihnachtsphotos immer wieder ein weißer Fleck im linken Auge ihres Enkelkindes auffällt. Sie macht die Eltern darauf aufmerksam und die ziehen sofort eine befreundete Augenärztin zu Rate. Schnell steht fest: Philip hat ein Retinoblastom.

Show Buttons
Hide Buttons